Ratz-Fatz in meinen Mund Montag #5




Moin ihr Lieben,

heute muss es wieder RATZ-FATZ gehen in der Küche! In knapp einer Woche haben meine Mädels Geburtstag und werden dann vier Jahre alt. Bis dahin möchte ich noch gerne zwei Kleidchen nähen, ein Kleid für die Tochter der Zuckerbäckerin, die mir im Tausch eine Mädelstorte mit Glitzer und allem Schnick-Schnack backt, Bestellungen abarbeiten und dann auch noch ein neues Probenähprojekt. 

Also, ich rock dann mal los! 

Heute gibt es Reibekuchen mit Salat, Krabben und Joghurt-Sauce.



Und genau das sind auch eure Zutaten.

Bei diesem Mittagessen habe ich mich von der Zeitschrift "Lecker" inspirieren lassen.

Die Reibekuchen (eigentlich mache ich die immer selbst...habe ich zum ersten mal gekauft - schmecken aber auch ok) werden in Öl gebraten, der Salat gewaschen, die Tomaten und Gurken geschnitten. Den Joghurt habe ich mit selbstgemachtem Bärlauchpesto verrührt, Pfeffer, Salz...

Alles auf den Reibekuchen stapeln....und was sagt ihr?? Ich finde es super! 

Guten Appetit! 

Deine Nina von Hedi 

P.S.: Bis Dienstag noch gibt es in meinem Shop 15% Rabattz auf alles...auch auf diese neue Hose hier.. 



 




Leave a Comment

  1. Boah, HUNGER!!!! Sieht das lecker aus!

    Ich liebe Krabben und dazu noch Reibekuchen & Co.?! Der Hammer!

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vanessa, ich mach mir das gleich noch mal...So lecker und schnell! Tausend Grüße nach Kölle!

      Löschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von euch! So bleiben wir in Verbindung! Danke! Deine Nina von Hedi