Hamburg - eine Auszeit.




Moin Moin ihr Lieben! 

Heute musste mal eine kleine Auszeit sein. Nach dem Umzug, viel Arbeit, Kindergeburtstag und was das Leben noch so immer für uns bereithält, hat mein Mann endlich mal ein paar Tage Urlaub! Heute sind außerdem den ganzen Tag die Handwerker im Haus gewesen - ein neues großes Fenster zum Garten wurde eingebaut. Also "mussten" wir heute etwas flüchten...

Nur wir zwei! In die Stadt! Seit Monaten war ich nicht mehr dort. Frühstücken waren wir im Café Paris  - in der Nähe des Rathauses. 


Der große Saal hat noch eine Original Jugendstil-Decke, sie ist wunderschön gefliest. Dort werden Schifffahrt, Handel, Industrie und Landwirtschaft kunstvoll gezeigt. Eine wirklich tolle Atmosphäre dort.
 
Erst wollte ich einen Obstsalat bestellen, doch dann lachten mich diese feinen Macarons an. Die Mitarbeiterin lachte mich auch etwas schmunzelnd an...



Dann ging es weiter Richtung Rathaus und Alster.


 DURCHATMEN! 


 EIN - AUS!


So ist es richtig!

Eigentlich wollte ich einen Gutschein einlösen, den ich im Januar zum Geburtstag bekommen habe, aber leider habe ich nichts gefunden! 

Oh doch, neue bunte Socken von Happy Socks habe ich gerade schon in meinen Schrank eingeräumt! Die gab es für nur fünf Euro bei Karstadt. Gut ne?!

 
Das war ein wirklich toller Tag, ich liebe Hamburg einfach! Ich wäre auch echt entspannt, wenn nicht das komplette Wohnzimmer und die Terasse voller Baustaub wären. 

EINATMEN - AUSATMEN!

Knutscha! 

Leave a Comment

  1. Wunderbar, so ein Kurzurlaub in der Heimat! Man entdeckt auch immer irgendwelche neuen Dinge und Orte. Oder Stadtviertel...
    Schöne Fotos jedenfalls!
    Gute Erholung weiterhin :-)
    Lg Inga

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von euch! So bleiben wir in Verbindung! Danke! Deine Nina von Hedi