Hedische Neuentdeckung am Donnerstag: Silikonbackformen von baekka




Moin Ihr Lieben,

meine Mädels lagen mir ja schon lange in den Ohren damit, dass sie unbedingt einen Schmetterlingskuchen haben wollen. Zu Ihrem Geburtstag gab es den ja auch, aber von einer befreundeten Kindergartenmutter gebacken. Ich habe also lange nach einer Variante gesucht, die für mich einfach zu backen ist und meine Mädels mit Schmetterlingen glücklich macht.


Im baekka-Shop bin ich dann endlich fündig geworden, die mir freundlicherweise die Silikon-Form zur Verfügung gestellt haben. Ich habe vorher noch nie solch eine hochwertige Backform aus Platin-Silikon benutzt und bin beigeistert! Mit den billigen Backformen habe ich schon schlechte Erfarung gemacht, aber hier war es anders. Sie fielen wirklich nach dem Backen von alleine raus, was bei solch einer detailreichen Form sonst sehr schwierig ist. Einfach rumdrehen und schwupps waren sie auf dem Teller. So lecker und leicht, man möge meinen, die kleinen Zitronen-Schmetterlinge wollen davon flattern...

Vor der ersten Anwendung habe ich die Form einmal ausgewaschen. Alle Formen von baekka bestehen zu 100% aus Platin-Silikon und haben dadurch eine maximale Antihaft-Wirkung.
Außerdem sind sie temperaturbeständig von -40°C bis +250°C.
Und das Beste, man muss sie nach dem ersten Gebrauch nicht mehr einfetten und nach dem Backen wird die Form in der Spülmaschine sauber. 

Ich habe diesmal ein neues Muffinrezept ausprobiert und es nach meinem Geschmack umgewandelt. 

Es gibt himmlische Lemon Muffins mit weißer Schokolade! 

Dazu braucht ihr:

280 g Mehl 
2 TL Backpulver
Limone(n), davon Schale und Saft
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Butter, weich
200 g Schmand 
Ei(er) , 80g zerkleinerte weiße Schokolade

Und so geht es:

Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. In einer weiteren Schüssel Eier, Zucker, Limonensaft und -schale, Vanillezucker, Schmand und Butter verrühren. Zu den trockenen Zutaten geben und gut verrühren. Dann noch zerkleinerte weiße Schokolade dazu geben. 
In Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen (180°C Ober-/Unterhitze) ca. 25-30 Minuten backen. 
Der Teig reicht für circa 12 Muffins. 


 Probiert es mal aus, diese Muffins sind wirklich sehr lecker und erfrischend. Ich überlege gerade, ob ich noch die Mini-Gugelhupf-Förmchen ausprobieren soll -die finde ich nämlich auch super süß! 

Habt ihr schon mal mit Silikonbackformen gearbeitet und wie findet ihr sie? 
Wenn ihr bei baekka auf dem Laufenden sein wollt, dann klickt doch mal bei Pinterest, Facebook, Twitter rein - dort gibt es übrigens auch weitere leckere Ideen und Rezepte!

Viel Spaß beim Backen wünsche ich!

Deine Nina von Hedi




Leave a Comment

  1. Das Rezept klingt schon lecker
    > notiert!!!
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen sowas von toll aus, die Schmetterlinge, dass ich nur seeeeehr schwer "nein" sagen kann - zu mir selber, ich brauuuche keine Backformen. Oder doch :)?
    Aber das Rezept werde ich mal nach backen. Mit dem Fräulein.
    Muss nur erstmal ein paar Pfunde verlieren - schlimm!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von euch! So bleiben wir in Verbindung! Danke! Deine Nina von Hedi