DIY: Adventskalender-Baum und ein tolles GIVEAWAY!







Moin ihr Lieben!

Als ich vor etwa einem Monat schon die Weihnachtssachen im Supermarkt entdeckt habe, da schlug ich die Hände über den Kopf und als dann noch mein Mann kleine Weihnachtsmänner aus Schokolade kaufte, da versteckte ich sie vor unseren Mädels. Jetzt schon Weihnachten? Nee, das geht doch nicht! 

Mittlerweile haben wir November und ich freue mich in diesem Jahr sehr auf Weihnachten! Wir haben endlich einen schönen Platz in Hamburg gefunden und ich habe Spaß daran unser Haus für Weihnachten schick zu machen. 

Meine Mutter hat mir in jedem Jahr einen Weihnachtskalender selbst gebastelt, immer bekam ich 24 kleine Überraschungen, die sie liebevoll verpackte. So soll das auch bei unseren Mädels sein! 

Also hatte ich ne Blitzidee! Es sollten Weihnachtsbäume aus Masking-Tape sein, die dann mit 24 Geschenken behangen werden. Ich habe übrigens pro Baum rund 10 Meter Tape verbraucht. Da wir viel Wand bzw. einen sehr hohen Treppenaufgang haben, mussten die Bäume groß werden. Der Nachteil für euch: Dort kommt auch schlecht das Licht hin - Flutlicht wäre beim knipsen von Vorteil gewesen, das hatte ich aber gerade nicht zur Hand! 

Ich packte also 48 kleine, wundervollle graue Tütchen mit Punkten und Chevron-Muster, dazu gab es Herzchensticker, sehr hochwertig verarbeitete Anhänger und graues Bäckergarn. Alles aus dem wunderschönen Shop der Partyerie, den Birgit mit viel Liebe und Geschmack betreibt. 
 Die Farbkombination aus weiß, neon-pink, rosa und grau liebe ich. 

Die Adventsmarken der FEINEN BILLETTERIE 
geben den beiden Adventskalendern für meine Mädels den letzten Kick, findet ihr nicht auch? In den letzten Jahren mussten die Kalender immer ganz hoch aufgehangen werden, damit die kleinen Patschehände nicht alles vorher plündern - ich bin gespannt, ob sie es diesmal schaffen! Na, ja wundern würde ich mich allerdings nicht, wenn sie alle Tüten unbeobachtet abreissen. Es gibt übrigens etwas Süssigkeiten und kleine Geschenke und auch eine Zahnbürste, aber das ist eher ein Scherz! 


So, und nun kommt ihr! Ihr könnt hier je ein von fünf Sets Dezember-Grüße der
gewinnen. 
 Jedes Set enthält 10 Wertmarken „Frohes Fest“ und 10 Wertmarken „Guten Rutsch." Außerdem gibt es noch tolle Papierstrohhalme der Partyerie zu gewinnnen. Es sind also sechs Giveaways, die ich unter den sechs möglichen Gewinnern auslose. 


Und so könnt ihr die Giveaways gewinnen: 

Bitte erzählt mir doch hier in den Kommentaren, ob ihr euren Weihnachtskalender selbst macht oder kauft. Gerne könnt ihr auch eure Ideen erzählen...Bitte schreibt unbedingt euren Namen und eure E-Mail-Adresse dazu. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, eine Barauszahlung des Gewinns ist leider nicht möglich. Ich werde hier die sechs Gewinner bekanntgeben. 

Das Liken von Hedi auf Facebook und/oder das Teilen dieses Gewinnspiels dort fände ich ganz toll! 
Ich wünsche euch viel Spaß und viel Glück dabei. Der Lostopf wird am 8.11.2013 um 10.00 Uhr geschlossen. 

Einen dicken vorweihnachtlichen Knutscha!

Nina 

Leave a Comment

  1. Juchu, da bin ich doch gerne dabei!

    Ich habe im letzten Jahr einen Adventskalender gebastelt, der auch dieses Jahr wieder zum Einsatz kommt:
    Ich habe 24 von diesen Coffee-to-go-Bechern mit Geschenkpapier beklebt, gefüllt, Deckel drauf. Sah toll aus. Eigentlich wollte ich sie noch an einen großen Ast hängen, der wollte aber nicht in den Zug passen :D .

    AntwortenLöschen
  2. Die Bäume sind richtig schön geworden.Wir machen die Kalender für unsere Jungs auch immer selbst. Letztes Jahr hab ich Tannenbäume (verstärkt mit Bügelvlies) genäht und zum Aufhängen der Beutelchen je 24 Knöpfe drangenäht. Diese waren gleichzeitig die "Kugeln".

    LG Manuela S.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine tolle Idee! Bisher habe für meine Mädels Tütchen geklebt, wie du. Mit Zahlenstickern drauf. Dieses Jahr hab ich ein Kalenderpanel von Riley Blake und ich hoffe ich schaffe es, ihn rechtzeitig zu nähen!
    Liebe Grüße
    Uli@das-koenigskind.de ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Voll schön Nina!

    Also ich habe mir dieses Jahr fest vorgenommen, kleine Stoffbeutel zu nähen. Diese will ich dann an einen Ast binden und bei unseren Kleinem im Zimmer aufhängen. Muss nur noch einen schönen im Wald finden und ihn dann weiß ansprühen.

    Mein Mann und ich haben jedes Jahr ein kleines Battle. Wir kaufen uns gegenseitig wirklich nur ganz hässlich, kitschige, gruslige SchokoAdventskalender. Ist ziemlich witzig ;-) Wir lassen dass unsere Freunde abstimmen, welcher schlimmer ist. Ja, so sind wir!

    Liebste Grüße
    sandra

    AntwortenLöschen
  5. Super schöne Baume und die Farbkombi ist der Hammer. So einen würde ich auch gerne bekommen.

    Meine Adventskalender sind immer selbst gebastelt. Letztes Jahr wir schwanger werden wollten, hat mein Mann einen Adventskalender mit gefüllten Babysöckchen bekommen. Meine Zwillingsschwestern, die 15 Jahre jünger sind als ich, bekommen auch jedes Jahr einen und meine Mama bekommt immer einen Teeadventskalender.
    Dieses Jahr habe ich noch keinen fertig und bald ist der 1. Dezember. Oh je :)

    Liebe Grüße
    Jasmin

    missnaughty_(ät)web.de

    AntwortenLöschen
  6. Da bin ich auch gern dabei.
    Die beiden Mäuse sind noch recht klein und bekommen jeder einen bemalten Stoffbeutel, in dem 24 kleine Geschenke sind. Da dürfen sie sich jeden Morgen eins herauskrabbeln. Das hat sich letztes Jahr bewährt und wird auch dieses Jahr wieder zum Einsatz kommen.
    Übrigens gab es letztes Jahr bei uns genau so einen Weihnachtsbaum, wie du ihn als Grundlage für deine Kalender gemacht hast und die Kinder durften ihn mit bunten Masking Tape schmücken :-)
    Liebe Grüße
    Carla

    AntwortenLöschen
  7. Letztes Jahr gab es einen Pixi-Kalender.
    Dieses Jahr gibt es einen selbst gemachten.
    Leider fehlt mir noch die zündende Idee, aber das kommt sicher noch. ;-)
    Zumindestens wird die Füllung aus runter gesetztem Lego und Süßem bestehen!
    LG
    Rabea

    raeubertochter1973@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  8. Superhübsch, ich steh total auf diese schwarz-weiß Papeterie mit ein wenig neon...
    Habe aber das Gefühl, daß meinem Sohn der Inhalt seines Adventskalenders viel wichtiger als das Design ist! Trotzdem habe ich dieses Jahr ´ne Wolke genäht und sogleich auch welche für meinen dawanda-shop...zu sehen hier: http://de.dawanda.com/product/52506907-Adventskalender-Wolke-mit-Schnee
    Aber der Prototyp bleibt wie so oft daheim.
    Eine frohe Vorweihnachtszeit, viel Spaß noch beim Dekorieren, backen & basteln!
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  9. Also mein Kind ist erst 5 Wochen alt und demnach wohl noch etwas klein....aber meinem Freund habe ich bisher einen gebastelt...letztes Jahr aus Konservendosen....ich finde selber machen super....und die Idee mit Deinem geklebten Baum finde ich auch cool...muss immer noch überlegen, was es dieses Jahr wird. Es fehlen auch langsam ein wenig die Ideen....es soll ja auch nicht zuuuu teuer sind.....ich würde gern bei dir gewinnen, dann hätte ich einen Anfang :-))

    AntwortenLöschen
  10. Hui da mache ich gerne mit...
    Ich bastele auch immer selbst, dieser Jahr mit Papiertüten und Birkenzweig, mal sehen wie er genau wird...
    Dafür könnte ich die Wertmarken gut gebrauchen :-)

    Fan bei Facebook bin ich, teilen werde ich auch gleich...

    lg Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Hedi ,
    meine Jungs sind 14 und 10 Jahre jung und seitdem der Große 2 Jahre alt ist, bastel ich jedes Jahr die Adventskalender selber. In diesem Jahr gibt es eine Neuerung bei uns. Es wird nur ein Kalender gebastelt und jedes Familienmitglied bekommt 6 kleine Geschenke, d.h. auch mein Mann und ich dürfen uns freuen.Ich werde für meine 3 Männer die Füllung besorgen und die Jungs für mich.Das Design werde ich bestimmen, weiß aber noch nicht genau wie....Die Wertmarken finde ich suuuuuuuper!
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  12. Ich bastel immer selbst. Einmal gab es für meinen liebsten ein Quiz Kalender - jeden Tag eine Rätselfrage bzw. eine kuriose Tatsache zum (nicht)merken! Aber es kamen auch schon Überraschungsbesuche aus dem Türchen :-)
    Der tollste gebastelte war mal ein ganzer Wald voller Bäume. Die Baumstämme waren Klopapierrollen, die Baumkronen waren gefüllt und aus Krepppapier. Dazwischen wohnten Zwerge und es gab ein Lagerfeuer. Einfacher zu basteln waren da 24 Papierpyramiden in einem Karton voller Sand.

    Für dieses Jahr habe ich noch keine gute Idee... mal sehen, was mir noch so einfällt... aber erst mal *hüpf* ich in den Lostopf!

    Liebe Grüße!
    Ramona

    AntwortenLöschen
  13. guten abend!
    ich wollte für meine nichte und meinen neffen selber ein kallender machen und bin noch auf ideensuche. deine idee finde ich total klasse! deswegen würde ich gerne mein glück versuchen!
    vlg mia
    sahnebomber(at)yahoo.de

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nina,

    sehr schöne Idee mit dem Masking Tape, den Tüten und den Wertmarken, deine Mädels werden bestimmt begeistert sein!
    Ich mache natürlich auch Adventskalender selber, bisher immer nur für meinen Freund, dieses Jahr zum ersten Mal für Lotta. Auch wenn sie eigentlich noch zu klein ist. Trotzdem, ich finde, das gehört dazu. Ich hab auch noch einen Tannenbaum-Kalender geplant, bis auf die Form ist er allerdings ganz anders als deiner! Ehrlich gesagt hab ich dieses Jahr so viele Ideen, die ich gerne für den Blog umsetzen würde, dass ich gar nicht weiß, wem ich die Kalender alle schenken soll…;-).
    Hab ein schönes Wochenende,
    liebste Grüße von Johanna

    johanna@pink-e-pank.de

    AntwortenLöschen
  15. die sind aber echt schön. ich habe letztes jahr solche tannenbäume (ohne geschenke) als deko an die terrassentür gemacht :-) und adventskalender werden hier immer selbst gemacht. dieses jahr der zweite für meinen sohn und für meinen mann mache ich seit jahren welche. letztes jahr kamen bei dem für meinen mann auch die schönen marken der feinen billeterie zum einsatz. ich habe dafür packpapiertütchen oben mit der nähmaschine perforiert und darüber zwei löcher gemacht, durch die ich ein band gezogen habe zum aufhängen. so hingen 24 päckchen an einer schnur. zum öffnen mußten sie an der perforation abgerissen werden. die schönen marken habe ich einfach unten mittig aufgeklebt. deine chevron- und punktetütchen sind aber auch toll! und ich bin süchtig nach den marken und brauche dieses jahr neue ;-)

    nun bin ich gespannt, ob deine mädels es schaffen, noch einen monat bis zum ersten türchen zu warten...das würde mein 4jähriger sicher nicht bzw. meine nerven würden von der quengelei sicher bald blank liegen.

    liebe grüße
    Nadine.
    n.nx(ät)gmx.de

    AntwortenLöschen
  16. Immer wieder schleiche ich um deinen Lostopf herum!
    Und nu Spring ich schnell hinein! ;-)
    Liebe Grüße
    die rane

    AntwortenLöschen
  17. Huhu Du liebe!
    Ich glaube ich schaffe dieses Jahr keinen selbstgemachten Adventskalender...ich hab einfach zu viele Aufträge...
    Aber ins Lostöpfchen hüppen das schaffe ich:-)
    Vlg
    Maren

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Nina!
    Also ich bastle dieses Jahr wieder selbst, und es wird ganz ähnlich wie bei dir. Allerdings teilen sich meine beiden Kleinen die 24 Tütchen, immer schön abwechselnd. Wie ich die Tütchen anordnen werde, weiss ich noch gar nicht. Vielleicht mit Bändchen an schönen Bügeln, die dann von der Decke hängen.
    Deiner gefällt mir super, eine schöne Idee mit dem Baum! Dieses Jahr muss das Ganze aber noch ein wenig kindersicherer sein und eher hoch hängen :-)
    Liebe Grüsse, Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Huch, gerade erste deine nächste tolle Verlosung gesehen... :)
    Da mache ich natürlich liebend gerne mit!
    Ich bastele immer meinen Adventskalender oder zumindest den Inhalt selbst...
    Letztes Jahr habe ich sogar der kleinen M einen Nähadventskalender für eine Wildspitz-Geldbörse gebastelt :)

    Deshalb würde ich mich in diesem Jahr unendlich über die tollen Zahlen und anderen Marken freuen, vorallem weil die letzten schon so super klasse sind :)

    Liebste Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  20. Also, wenn ich dazu komme, wird der Adventskalender natürlich selbst gemacht. Das letzte Jahr war es einer aus Streichholzschachteln und mein Herr Richtig hat sich unglaublich gefreut. Mal schaun, was ich dieses Jahr mache...

    Liebe Grüße,
    Denise

    denise.1403[@]gmail.com

    AntwortenLöschen
  21. WOW ! WOW ! WOW ! Ist das ein schöner Adventskalender !!
    Mit dem Tannenbaum ist echt eine ganz tolle Idee ! Wie gross ist der Kalender ??
    Ganz herzliche Grüße und einen dicken Drücker,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  22. Hallo, tolle Idee an dieser Stelle. Ich bzw wir haben einen Kalender für die ganze Familie. Zur Zeit sind wir zu dritt, denn die große Tochter ist für 8 Monate in Australien. 24 Tage geteilt durch 3 Familienmitglieder....d.h. jeder bekommt 8 Präsente! 4 von Mama und 4 von Papa an jüngeres Kind, 4 von Ehemann 4 vom Sohnemann an Mama usw.
    Das machen wir nun schon seit Jahren und jeder kann damit leben.....und auch für uns Erwachsenen ist es einfach toll auch am Morgen eine Kleinigkeit zu erhalten.

    Liebe Grüße an Alle Adventskalender-Bastler von Ivonne

    kwlibbach@unitybox.de

    AntwortenLöschen
  23. ganz tolle adventsbäume! hübsch und dazu noch voller überraschungen.

    liebe grüße, ♥, doro

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nina,

    ein sehr schöner Adventskalender. Willst Du Deine Idee vom letzten Jahr nicht nochmal mit uns teilen?
    Bei der Adventskalender Ideensammlung werden alte und neue Adventskalender verlinkt.

    Schau doch mal hier: http://drachenbabies.blogspot.de/2014/10/adventskalender-ideensammlung-linkparty.html

    Und ich würde mich sehr über eine Verlinkung mit Button freuen.

    Liebe Grüße,

    Jana

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von euch! So bleiben wir in Verbindung! Danke! Deine Nina von Hedi