DIY und Giveaway: Stoffkranz und die Eröffnung des Mini Flagshipstore von byGraziela




Ihr Lieben,

 heute gibt es hier ein kleines Tutorial für einen Stoffranz, den ich hier aus den super schönen Stoffen von byGraziela gemacht habe. Kennt ihr sie noch aus eurer Kindheit? Ich habe auch mal in den türkis-blauen Apfelkissen geschlafen....Und das coolste ist: Ihr könnt euch einen Kranz selbst machen, denn heute verlose ich einen Meter Baumwollstoff EURER Wahl von byGraziela.


Und so geht der Stoffkranz: 

Für einen Stoffkranz benötigt ihr: 
1. Styroporkranz 
2. Stoffe
3.Schere oder Rollmesser
4. Einen nicht zu spitzen Gegenstand wie z.B. eine Häkelnadel 
5. Band zum Aufhängen (ich habe das Bäckergarn von Garn&mehr genommen)

Hier unten habe ich alles Schritt für Schritt bebildert!

1. Das sind eure "Zutaten"
2. Ihr schneidet rechteckige Stoffstücke zurecht. Die Größe kann gerne etwas variieren.
3. Ihr nehmt euren stumpfen Gegenstand wie z.B. eine Häkelnadel und stecht das Stoffstück mittig in den Kranz hinein. (Ich hatte keine Häkelnadel und habe ein Windrad genommen, das noch hier rumlag. Es gehen aber auch andere spitze, aber abgerundete Gegenstände.) 
4. Immer schön so weitermachen. 
Achtet darauf, dass ihr nicht zu tief einstecht und nicht zu nah an den Rand kommt, denn sonst geht der Styroporkranz kaputt!



 Bändchen dran und fertig! 
 

Die beiden Stoffkränze könnt ihr gerne auch in "echt" angucken kommen...


byGraziela macht den wohl kleinsten und süßesten Flagshipstore in Hamburg Othmarschen auf und verkauft dort die verschiedensten tollen Dinge, die ihr auch im Shop findet. Ist doch auch mal schön, wenn man die Pyjamas z.B. vorher auch mal anfassen kann. Dort hängen dann auch ab dem 11.Dezember diese beiden Kränze als Deko. Und noch was: Ich bin an unterschiedlichen Tagen auch dort anzutreffen und würde mich freuen, wenn ihr mich dort besuchen kommen würdet. Die genauen Öffnungszeiten stehen in dem Bild unten! Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr auf den kleinen Store und die neue Aufgabe. An den anderen Tagen der Woche geht es hier natürlich auch weiter...mal sehen, wie sich das so alles entwickeln wird. Ich bin gespannt! 



GIVEAWAY: Ein Meter Baumwollstoff für EUCH!

Wer einen Meter Baumwollstoff von byGraziela gewinnen möchte, der schreibt mir hier einen Kommentar und erzählt kurz, was er daraus machen würde. Bitte hinterlasst eure Mail-Adresse, sonst kann ich euch nicht erreichen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Bar-Auszahlung nicht möglich. Das Gewinnspiel endet am 05.12.2013 um 22.00 Uhr. Ich werde den Gewinner per Mail benachrichtigen!

Ich wünsche euch eine tolles Wochenende und freue mich auf euch in Othmarschen und auf eure Kommentare!

Knutscha, 
Nina

Leave a Comment

  1. Ich würde für meine Tochter eine Hose oder einen Pulli nähen <3
    Liebste Grüße
    Carofinchen

    AntwortenLöschen
  2. ich habe auch in graziela bettwäsche geschlafen. in orange mit herzen. und nun schläft mein sohn darin <3 ich hoffe, das glück ist mir nochmal hold und ich hüpfe ab in den lostopf ;-)

    und das klingt nach einer wunderbaren aufgabe! das würde ich auch gerne tun!

    liebste grüße
    Nadine NX
    n.nx(ät)gmx.de

    AntwortenLöschen
  3. So toll dass ein shop aufmacht! Ich habe noch 30 Jahre alte Bettwäsche, leider nur Kopfkissen Bezüge, und auch leider keines der Motive die man im shop erhält aber ich hoffe es wird nochmal eine Neuauflage geben.

    Das DIY ist super, das merke ich mir auf jeden Fall!

    Ich denke, ich würde noch einen kissenbezug für meine kleine Maus nähen.

    Liebe grüße und viel Spaß im store mit diesen wunderbaren Dingen!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, ohhhh, tolles Giveaway!! Danke...
    Ich würde ein Kissen für zwei Verliebte zum Hochzeitstag nähen :-)
    hüpf mal mit ins Lostöpfchen *hüüüüpf*
    Herzlichste Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  5. tolles diy! gleich gemerkt.

    ich würd ne umhängetasche für mein lausmädle nähen.

    lg annelie.

    AntwortenLöschen
  6. Solche Kränze macht meine Muttet auch immer...sie schneidet mit der Zackenschere, das ergibt wie ich finde auch einen schönen Effekt!
    Als erstes würde ich mir ein Kuschelkissen nähen, auch aus meiner Kindheit! Ich hatte von damals ein Ministück über (ohne zu wissen, welch Schätzchen es ist!), das hat für ein Kosmetiktäschen gereicht !
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  7. Die Stoffkränze sehen sehr toll aus.
    Danke für das Tutorial.

    Ich selbst kenne die Sachen von byGraziela erst, seit dem ich nähe.

    Sollte ich die glückliche Gewinnerin sein, würde ich kissen daraus nähen.

    LG Roksana

    AntwortenLöschen
  8. Die Stoffkränze sehen sehr toll aus.
    Danke für das Tutorial.

    Ich selbst kenne die Sachen von byGraziela erst, seit dem ich nähe.

    Sollte ich die glückliche Gewinnerin sein, würde ich kissen daraus nähen.

    LG Roksana

    AntwortenLöschen
  9. ....und ich würde ein paar Täschchen nähen!! :-)
    Superniedlich der runde Miniladen, wünsche viel Spass bei den Eröffnungsfeierlichkeiten!
    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Danke für das Tutorial. Sieht interessant aus.

    Ich würde den neuen Stoffmixpulli für meine Tochter nähen. Da würde ein Graziela Stoff einfach perfekt dazu passen. Außerdem ein Kuschelkissen für meinen Sohn, ich hätte nämlich damals auch eins aus einem Graziela Stoff. Und wenn dann noch was übrig bleibt, ein Windeltäschchen für den Bauchzwerg.

    Liebe Grüße,
    N. atreju0 at web punkt de

    AntwortenLöschen
  11. Ich würde ein Kuschelkissen für meine Schnecke nähen und dazu evtl einen kleinen Pyjama

    AntwortenLöschen
  12. Oh mir würde der Türkise Stoff gefallen. Was ich daraus machen würde weiss ich noch nicht. Ich denke Kissen. Hier gibt es noch ein original rotes Herzchenkuschelkissen aus den 70ern. Kann man in meinem letzten Blogpost sogar sehen :-)

    Und vielleicht komme ich Dich wirklich mal besuchen, ist ja gar nicht so weit von mir entfernt. Wann bist Du denn da?
    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Puh, ich hab mal wieder spontan wieder viel zu viele Ideen,...
    meiner Tochter einen Rock, dem Junior endlich eine schöne Decke, oder der großen schöne Kissen,...?
    Ich glaub die Decke wäre am Sinnigsten!
    Ich drück mir die Daumen ;-)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  14. Ich würde mir ein Kissen nähen! Wie habe ich es geliebt früher, wenn mein Bett frisch bezogen mit der Herzchen-bettwäsche wär! Den Geruch werde ich nie vergessen!! Liebe Grüße sabine

    AntwortenLöschen
  15. Ein Röckchen für meine Tochter würde ich daraus nähen und noch ein Kuscheltierkissen.
    Wir haben aus meiner Kindheit auch noch solche Bettwäschen. Schön, dass sie bei meinen Kindern auch zum Einsatz kam.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  16. Also ich würde 2 neue Kitataschen nähen, die stehen sowieso an und mit dem Zugstoff bestimmt der HIT bei meinen Jungs. LG Manuela S. (manuela.sondermann(at)gmail.com)

    AntwortenLöschen
  17. Ich würde Julian ein Kissen nähen! Hat meine Mutter in den frühen 80ern auch für mich gemacht. Ein Graziela-Kissen auf dem Bett...
    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  18. Das sind ja Traumstöffchen, so farbenfroh! Ich könnte mir eine sommerliche Bettwäsche für den kleinen Zwerg vorstellen!

    AntwortenLöschen
  19. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  20. Ui....ich würde mich an dem Kranz versuchen....der sieht mega aus <3 !!!
    Und wenn ich dann (nach vermutlich mehreren Anläufen) noch was über hätte dann würde ich Kissen aus dem Stoff nähen....liebste Grüße nach Hamburg!! Katja

    KatjaBieder@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  21. Diese Stoffe...ein Traum!
    Ich würde aus den Stoff wohl eine Tunika für meine Tochter nähen...und ein Kissen falls etwas übrig bleiben sollte. Meine Mutter hat mir vor einiger Zeit ein Kissenbezug aus ihrer Kindheit rausgekramt, von Graziela! Das würde sich über Gesellschaft freuen ;)

    LG,Betty
    (BettysPostfach@sags-per-mail.de)

    AntwortenLöschen
  22. Also ich würde aus diesen wunderschönen Stoffen einen stoffmixpulli und Kissen nähen.
    Liebe grüße
    Silke
    sileicher(at)web.de

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nina, danke für Deinen tollen Blog.
    Ich brauche noch Kissen fürs Weihnachtsfest - damit für die Familie auch etwas unterm Weihnachtsbaum liegt.
    Ich drücke mir mal die Daumen!
    LG alex
    beyer.alexandra@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  24. Warum hab ich denn neulich nicht schon HIER geschrien???

    Ich würde Kissen nähen. Kissen, die keiner anfassen darf. Nur angucken ist erlaubt. Damit die ewig halten!!!

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von euch! So bleiben wir in Verbindung! Danke! Deine Nina von Hedi