Ratz-Fatz in meinen Mund Montag: Rosenkohl mit Hack und Schupfnudeln





Ich höre meine Mutter noch wie heute: "Mhhmeee der Rosenkohl schmeckt so lieblich, ist das lecker!" Das war vor mindestens dreizig Jahren und ich habe als Kind nur gedacht: "Igitt!" Schon der Kohlgestank beim kochen fand ich damals schrecklich...

Letzte Woche hatten wir Rosenkohl in unserer Bio-Kiste! Eigentlich sahen die kleinen Kohlköpfe ganz niedlich aus und ich beschloss, dass Rosenkohl eine neue Chance bekommt! Ganz kurz habe ich überlegt, was dazu passen könnte und dann kam das raus:

Es gibt heute beim Ratz-Fatz in meinen Mund Montag: 

Rosenkohl mit Schupfnudeln und Hackfleisch!   

(Alles bio, wenn ihr mögt. Die Schupfnudeln sind aus dem Tiefkühlregal und schon fertig.)

Zu diesen drei Zutaten kommen noch Olivenöl und Salz, Pfeffer dazu. 

Und das geht so:

Den Rosenkohl waschen und etwas von den härteren Blättern befreien. Etwa 8 Minuten in Salzwasser kochen. Währenddessen das Hackfleisch scharf in einer Pfanne anbraten und dann die fertigen Schupfnudeln hinzu geben. Alles ordentlich würzen. Den Rosenkohl abgießen und in die Pfanne geben. Alles noch einmal anbraten, würzen - fertig! Ratz-Fatz und lecker!

Das Problem an der Geschicht: Meine Mädels haben jetzt ein Rosenkohltrauma... Ihre Mama sagt ständig: 

"Oh, wie lecker ist der Rosenkohl"!

Guten Appetit und dicke Knutscha aus HH, 

deine Nina   


Leave a Comment

  1. Herzlich gelacht hab' ich bei der Lektüre!

    GENAUSO war's bei uns auch immer! Allein, wenn's nach Rosenkohl gerochen hat, hab' ich die Nase gerümpft, und mich geweigert, zu probieren. Und heute? So lecker, das Köhlchen! Die Ratz-Fatz-Variante wird ausprobiert, garantiert! Auch wenn ich jetzt schon weiß, dass das kleine Fräulein von Schneck nur eines dazu sagen wird: "Mag ich nicht!" Egal, dann kann sie wenigstens in 30 Jahren auch so eine Geschichte erzählen! :-D

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, das würde ich auch mögen. Rosenkohl-Therapie galore :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich mochte Rosenkohl als Kind auch nicht - leider mag ich ihn aber auch heute nicht :D .
    Wenigstens teile ich diesen Nicht-Geschmack mit meinem Freund.
    Sieht trotzdem lecker aus.

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von euch! So bleiben wir in Verbindung! Danke! Deine Nina von Hedi