RUMS: Was ist dein Wunsch?





Ihr Lieben,

als kleines Kind wünschte ich mir immer ein Pferd, einen Hund oder auch mal ein Puppenhaus. Komisch eigentlich, denn vor Pferden und Hunden hatte ich eigentlich Angst und mit Puppen habe ich auch nie wirklich gespielt. Mit meinen Mädels schrieb ich am ersten Advent einen Wunschzettel, um ihn vom Christkind abholen zu lassen. Ein Zwillingspuppenwagen steht ganz oben auf der Liste und den wird das Christkind bestimmt auch bringen, weil meine Mädels sehr viel mit ihren Puppen spielen. Ich musste mir eingestehen, dass meine Kinder wenig materielle Wünsche haben. Vielleicht liegt es daran, dass sie mit 5 Jahren noch zu jung sind oder dass ich mit Ihnen keine Spielzeugkataloge anschaue? Ich denke, es liegt manchmal auch daran, dass sie sich gegenseitig haben. Da stehen natürlich Rollenspiele ganz im Vordergrund und ALLES was so rumliegt, wird in ihr Spiel miteinbezogen. Die Handschuhe werden zum Beispiel über die Füße gezogen und dann sind sie plötzlich ein Affe - meine Stoffreste oder Schals werden als Hundeleine genommen und ein Mädchen klettert auf den Knien die Treppe hoch und ist in diesem Moment ein Babyhund. Wenn ich nicht mehr mit "Mama", sondern mit "Merelina" angesprochen werde, dann bin ein Schulkind und mache den ganzen Spaß mit. 


Ich wünsche mir in diesem Jahr eigentlich nichts zu Weihnachten, weil ich eigentlich alles habe, was ich brauche. Und ganz ehrlich kaufe ich mir einfach das, was ich brauche oder mir mal gönnen möchte.
Am wichtigsten ist mir die Zeit mit meiner kleinen Familie. Wir machen ja immer ziemlich viele Ausflüge, gehen zusammen essen, fahren mal einen Tag ans Meer. Das ist mir so viel mehr Wert als irgendein Gegenstand. Ich möchte gerne schöne Erlebnisse mit meinen lieben Menschen haben und an diese lange zurück denken können. Letzte Woche war ich z.B. mit meinen Mann zwei Mal abends
was essen. Das ist Leben für mich. So machen wir das in unserer Familie. Das ist unsere Entscheidung.


Als ich letzte Woche bei Nadine von "Alles für Selbermacher" war und durch die unzähligen Stoffregale ging, fiel mir dieser leichte Sweat mit den Dreiecken sofort auf. Im Moment ist dieser ausverkauft, aber Montag wieder erhältlich. Ich habe ja meist sofort ein Outfit im Kopf und schnell war klar, dass ich mir eine Frau Madita daraus nähe. Diesmal habe ich wieder das Oberteil und das Unterteil zusammengeklebt und so zugeschnitten. Die Kontrastnähte am Bündchen im zarten rosa sind einfach mit der Overlock gemacht und dann mit der Naht nach AUßEN angenäht.
Meine e-books gibt es bei Alles für Selbermacher ja schon länger. Neu sind meine Papierschnitte dort. 



Die wunderschöne Kette mit der Pusteblume ist aus dem Überraschungs-Paket "Packendes" von Ricarda. Da ich Euch nicht die Überraschung vermasseln möchte, zeige ich hier nur die Kette, aber ich versichere Euch: Das Paket ist sehr schön geworden und mit viel Liebe durchdacht und mit Sorgfalt ausgewählt.  "Packendes" ist ein monatliches Abo voller Überraschungen in Form von kleinen Kostbarkeiten nur für Dich. Die Produkte in Packendes können aus dem Bereich Papeterie, Schmuck, Deko fürs Büro, Wohnen, Küche und mehr stammen und hin und wieder auch ein kleines bisschen DIY-Zubehör beinhalten. Da dieses erste Paket recht schnell ausverkauft war, müsst ihr beim nächsten echt schnell sein. 


Was wünscht ihr Euch dieses Jahr zu Weihnachten? 

Ich klicke jetzt mal schnell rüber zu RUMS und schaue, was die anderen Damen für sich genäht haben! 

Knutscha, 

Nina 

Schnitt: Frau Madita von Hedi
Stoff: Sweat von "Alles für Selbermacher": Eigenproduktion 
Kette: Aus dem Überraschnungspaket "Packendes"

Leave a Comment

  1. Liebe Nina,
    wunderschön! Sowohl deine Frau Madita, als auch dein Text!
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. toll geschrieben und ein super schöner pulli ♥ bei uns ist das ähnlich, und deshalb hab ich mit omas und opas auch besprochen, dass wir nichts schenken, was nicht gewünscht ist auch keine kleinigkeiten, sondern einfach warten, wenn etwas ansteht oder gewünscht wird, ich finde, es müssen nicht immer so viele geschenke unterm baum liegen, sondern der eine herzenswunsch soll wenn möglich erfüllt sein.
    glg andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es! Der Herzenswunsch ist in diesem Fall der Zwillingspuppenwagen...

      Löschen
  3. oh! ein zwillingswagen stand bei uns vor acht jahren auch einmal auf dem wunschzettel... den gab es dann auch und es wurde viel damit gespielt...
    nun haben wir ihn und gaaaaanz viel anderes spielzeug bei ebay verkauft. der erlös ging an unsere zwölfjährige. sie mag nicht mehr spielen, höchstens wenn's ganz langweilig ist, kann sie sich nocheinmal durchringen, mit der fast neunjährigen schwester zu spielen. echt, mir blutet das herz...
    aber es beginnt eben ein neuer abschnitt im leben, und so wünscht sich die "große" nur noch geld! für einen laptop...
    genieße die zeit mit den kleinen, so lange sie klein sind und dann später eben mit den großen ;)))
    liebe grüße von der ostsee
    marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion, ja das mache ich sehr....Ich erschrecke mich aber trotzdem immer, wie schnell sie groß werden! Nächstes Jahr kommen sie schon in die Schule! Alles Liebe!

      Löschen
  4. Deine Madita steht dir wirklich ausgesprochen gut!!!
    Und deine Wünsche kann ich absolut nachvollziehen, es geht mir nicht anders. Die gemeinsame Zeit ist kostbar und so besonders, da kann nicht Materielles mithalten.
    Lg, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr! Ja, da hast du Recht! Die gemeinsame Zeit ist mir echt am wichtigsten...und wenn man dann noch schöne Dinge macht, dann ist es noch besser! Alles Liebe!

      Löschen
  5. Guten Morgen Nina, wunderhübsch siehst du aus....Familie steht bei mir an 1. Stelle....ich freue mich jedes Jahr auf das tolle Essen bei meinen Eltern. Tradition ist es das ich ein Spiel kaufe, das wir nach dem Essen alle zusammen spielen. Es wird immer voller, weil die Kids teilweise jetzt auch Freunde haben, aber der Zusammenhalt ist das wichtigste für mich. Schöne Vorweihnachtszeit Mone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mone, danke schön! Das ist auch eine sehr schöne Idee! Alles Liebe, Nina

      Löschen
  6. Ich mag dein Oberteil!! Der Stoff ist fantastisch er hat etwas dezentes und irgendwie doch auffällig! Sehr schön, wenn ich den im Laden sehen würde, ich würde ihn anprobieren und hoffen dass er passt! :D LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha ha, das ist ja schön! Diesmal musst du es leider selbst nähen...Alles Liebe! Danke!

      Löschen
  7. Das sieht sooooo toll aus!
    Steht dir echt gut!
    Auch dein Text ist ganz toll geschrieben, so sehe ich das auch! Das wichtigste sind die Familie und die Freunde und auch ich kaufe mir einfach so etwas wenn ich es haben möchte. Leider ist das nicht jedem möglich, aber ich wünsche mir zu Weihnachten das diese Menschen trotzdem genug Hoffnung haben.

    Lieben Grüße
    NähKäthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hast du schön gesagt! Ich weiss, dass es uns wirklich gut geht und bin sehr dankbar deshalb! Alles Liebe!

      Löschen
  8. Wunderschön! Sowohl deine Madita als auch du...tolle Fotos! :-) Ich hätte noch stundenlang weiterlesen können...Ich wünsche dir und deiner Familie eine wunderbare Weihnachtszeit. ;-)
    Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das freut mich sehr! Ich finde gerade großen Spaß daran, auch mal etwas mehr zu schreiben...und wenn es gefällt, dann ist es ja noch besser. Alles Liebe!

      Löschen
  9. Mein lieber Schnulli wie chic ist das den? Gefällt mir mega gut!!!

    LG Susanne

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von euch! So bleiben wir in Verbindung! Danke! Deine Nina von Hedi