Frau Ida macht sich auch aus Jersey sehr gut!






Moin, das ist mein Lieblingsoutfit im Moment! Eine Frau Ida aus Jersey genäht - mit nur einer Tasche vorne und einem geteilten Rücken! Weil ich etwas Angst hatte, dass sich der Beleg unschön verzieht, habe ich den Ausschnitt ohne Beleg genäht, einfach die Nahtzugabe umgeklappt und mit einem Dreifach-Zick-Zack meiner tollen Bernina B530 vom Nähpark und einem neon-Garn verziert! Ich erinnere mich noch genau, dass ich bei der telefonischen Beratung im Nähpark sagte, dass ich viele Zierstiche gar nicht benötige, weil ich nicht der Typ dafür bin! Hach, jetzt bin ich aber ziemlich glücklich, dass die Maschine solche Stiche kann! Das sieht nämlich ziemlich cool aus! Manchmal brauche ich etwas länger...



Ich habe Frau Ida für Jersey eine Größe kleiner zugeschnitten und so sitzt sie bei mir perfekt! 


Ihr müsst jetzt mal kurz eurer Kopfkino anwerfen! Mein Mann kniet gerade auf einem Holzpfahl, balanciert mit der Kamera in der Hand und knipst mich! Ich wollte so gerne noch ein Bild von oben! Ziemlich wackelige Angelegenheit - deshalb mein schallendes Lachen! 




Kommt gut in die Woche! Bei uns ist jetzt wieder Alltag eingekehrt und die Sonne scheint! Ich freue mich auf den Sommer!

Küsse, Nina 



Schnitt: Frau Ida eine Größe kleiner zugeschnitten
Stoff: Hamburger Liebe Sweet Life Ringading Dong, schwarz
Neonband: Stoff&Stil
Schuhe: flipflop*
Strickjacke: Meiner Mutter abgeschwätzt 
Beine: Viel zu blass! 
Stimmung: sommerlich 


Leave a Comment

  1. Du siehst total klasse aus!!! Eine super schöne Version aus Jersey ist das! :-)

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von euch! So bleiben wir in Verbindung! Danke! Deine Nina von Hedi