Genähtes: Beetle Jewels von Jolijou und eine Sommer-Frau Madita!






Moin Moin! 

Bei mir ist das ja so: Bevor ich Stoffe zuschneide und einem Schnitt zuordne, muss ich erst einmal das komplette Outfit im Kopf haben. Denn wie soll das gehen, wenn ich ein Shirt nähe und keine passende Hose oder keine passenden Schuhe dazu habe? Bei mir muss immer alles passen oder es muss so durcheinander sein, dass es schon wieder cool ist, weil der Stil so gemixt wurde. Das heißt aber nicht, dass ich jeden Tag stundenlang vor dem Schrank stehe, um ein Outfit auszusuchen und ich stehe auch nicht stundenlang vor dem Stoffschrank, um die passenden Stoffe auszusuchen. Das geht meist ganz schnell. Zack - Idee da - UMSETZEN! 

Da ich oft passende Farben für mich nähe oder kaufe, besteht der Inhalt meines Kleiderschranks aus mehreren Stilen und Farben. Einmal die grau-schwarz-senfgelb Fraktion, dann die dunkel-blau-rot Fraktion, die pink-alles knallig bunt Fraktion und die beige-weiß Fraktion. So habe ich immer passende Kombinationsteile da. 


Wenn ich mir neue Stoffe von Andrea aka Jolijou aussuchen darf, dann stelle ich mir auch immer erst einmal ein Outfit im Kopf zusammen. Diesmal ist es ein Streifenrock geworden, den mir meine Mutter mal für einen Euro mitgebracht hat (vielleicht waren es auch zwei??), ein Blazer von Zara, den ich mir mal für eine Hochzeit einer Freundin gekauft und meine Camper-Schuhe, die ich mal preisgünstig im Sale gekauft hatte. Passt alles perfekt, finde ich! 




Der tolle Stoff von Jolijou "Beetle Jewels", zu dem es noch einen wunderschönen Kombistoff "Emerald Stone" gibt, ist exklusiv für die Swafing Hausmesse produziert und ist bald bei Euren Stoffhändlern erhältlich. Das Schnittmuster, das ich genäht habe, ist eine Frau Madita mit kurzem Arm - eine sogenannte "Sommerfraumadita". Ich sammele übrigens bei Instagram unter dem #sommerfraumadita noch weitere tolle Beispiele von Euch! Dafür habe ich einfach die Ärmel gekürzt und den Rumpf verlängert, weil ich ja kein Bündchen angenäht habe. 

Wie ist das bei Euch? 

Müsst ihr auch erst einmal ein komplettes Outfit im Kopf haben, bevor ihr näht?

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende! 

Küsse, Nina 

P.S.: Die Bilder sind schon ein paar Monate alt - zu erkennen an meiner rausgewachsenen Frise. Ha ha. 


Leave a Comment

  1. Leider isses bei mir meist etwas unkoordiniert.....deshalb hab ich dann auch oft ein neues Teil und nichts dazu!!
    Dein Style ist aber immer seeeehr cool - steh ich total drauf!!
    Liebste Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Simone! Wenn man nichts passendes dazu hat, dann nähe ich das meistens auch nicht...oder es wird ein Kleid und man braucht nur Schuhe oder eine Strickjacke dazu. Viele Grüße, Nina

      Löschen
  2. Das Stöffchen passt ja hervorragend zu meinen Beetle - Jewels (hier:http://lemondedekitchi.blogspot.de/2014/08/august-moodboard.html ).
    Deine Zusammenstellung finde ich sehr frisch und doch originell durch diesen Musterjersey. Andrea hat es einfach drauf. Habe heute den ganzen Tag ihre Stoffe vernäht und das macht einfach Laune.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. wow - ne super-gute-laune-kombi haste da gezaubert! Ich habe immer wieder Probleme mit den passenden Schuhen... :-( LG, Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, manchmal muss man sich dann eben welche dazu kaufen! Ha ha! Viele liebe Grüße, Nina

      Löschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von euch! So bleiben wir in Verbindung! Danke! Deine Nina von Hedi