Blogger für Flüchtlinge






Moin ihr Lieben,

am Dienstag wurden meine Mädels eingeschult und ich bin sehr sehr stolz auf sie. Sie kommen am Nachmittag glücklich zu mir nachhause. Haben in der Schule etwas gelernt, mit anderen Kindern getobt und gespielt, knüpfen neue Freundschaften mit unbekannten Kindern, lernen Konflikte zu meistern. Immer mit einer absoluten Sicherheit, dass es jemanden gibt, der sich um sie kümmert - wo sie sich sicher und geborgen fühlen. In der Schule, bei uns als Eltern, hier in unserem Land, hier in Hamburg. Sie wachsen mit einer ganz großen Selbstverständlichkeit, in Sicherheit und Liebe auf. 

Die Bilder in den Medien zum Thema Flüchtlinge machen mich traurig und schockieren mich. Es geht um Menschen und natürlich auch Kinder, die kein Stück Sicherheit mehr haben. Die Angst um ihr Leben haben, die es nicht schaffen. 

Weil ich weiß, dass ich sehr tolle Leser hier habe, möchte ich gerne heute auf die Aktion


aufmerksam machen. Das ist ein Zusammenschluss von Menschen, die einfach helfen wollen. Es ist schon einiges an Geld zusammen gekommen, es wurden Postkarten ins Flüchtlingsheim Heidenau geschickt, es gibt eine Facebook-Gruppe und vieles mehr. 

Jeder hilft so wie er kann. 

Wie die Hilfe aussehen kann ist sehr unterschiedlich. 

Hier sind einige Beispiele genannt. 

Ich hoffe auch auf Eure Hilfe! 

Liebe Grüße, Nina 


Leave a Comment

  1. Hallo Liebes,
    ja das sind echt schlimme Bilder und ich schäme mich ganz schrecklich! Dabei heißt es doch immer, daß man aus Fehlern lernt. Was ist bloß los mit den Menschen?
    LG vom Hockfrosch

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nina, vielen Dank für deine Zeilen. Zur Zeit ist es schon so wichtig, sich einfach nur zu positionieren und sich klar abzugrenzen von all dem Hass der sich in Deutschland momentan zeigt und mit seiner Fratze in der Mitte der Bevölkerung ausbreitet. Vielen lieben Dank dafür dass du das hiermit getan hast.
    Viele Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  3. Ja....sehr gut....zeigen auf welcher Seite man steht - so wie Du auf der Richtigen, meiner Meinung nach.....
    je mehr das tun, je besser !
    Blogger für Flüchtlinge ist eine enorm gute Sache und bündelt Engagement und Spendenbereitschaft, auch ich habe das schon unterstützt und werde ganz bald einen Post dazu veröffentlichen.

    Liebe Grüße
    Nane

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von euch! So bleiben wir in Verbindung! Danke! Deine Nina von Hedi