Ratz-Fatz in meinem Mund: Feigenquiche mit Blauschimmelkäse






Moin Moin!

Da poste ich gerade bei Instagram ein Bild unseres Abendessens und schon kommen Fragen zum Rezept! Ha, und da ja heute sowieso der "Ratz-Fatz-in-meinen-Mund-Montag" ist, kommt hier genauso schnell das Rezept! Was für nen Service, was?!

So. Die Zutaten: 

Eine Rolle Blätterteig 
Ein Becher Schmand
3 Feigen
Etwas geräucherten Schinken
2 EL Honig
1 Zweig Rosmarin
Eine Ecke Blauschimmelkäse oder Ziegenkäse



Und so geht es: 

Du heizt den Ofen an - 220 Grad. Rolle den Blätterteig aus und verschmiere den Schmand darauf. Dann belege diesen mit etwas Schinken - ich mache immer den Fettrand ab. Dann schneidest du die Feigen in Scheiben und legst sie darauf. Etwas Honig und Käse nach Belieben darauf verteilen. Die Nadeln des Rosmarins zerkleinern und etwas salzen. Für etwa 25 min. in den Ofen, bis alles goldbraun ist! Fertig! 

GUTEN APPETIT! 

Nina 



Leave a Comment

  1. Mmmmhhh Lecker...ich liebe auch die Feigenzeit und hätte so gern einen Feigenbaum. Morgens mit Schinken auf dem Brot, mittags mit Zitronen, Basilikum und Feta als Salat und abends auf der Pizza oder wie Du jetzt als ...als Quiche...hört sich echt schnell an und dann mit krossen Salbeiblättern. Ich weiß was es morgen bei uns gibt. Lieben Dank Alex

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von euch! So bleiben wir in Verbindung! Danke! Deine Nina von Hedi