Typography meets Colour - RICE und freundts Blogger-Styling-Workshop.





Moin ihr Lieben! 

Das hat man jetzt davon, wenn man gerade einige Wohngegenstände im schlichten schwarz-weiß für das Haus gekauft hat und nun wieder alles umändern möchte. Und ich sage Euch auch wer hier Schuld hat: 

RICE und freundts sind die Übeltäter! Ha. 

Letzte Woche luden die nämlich in den Showroom von RICE ein, um die neue Kollektion des dänischen Labels zu zeigen und um die schönen Buchstaben von freundts zu präsentieren. In netter Runde mit anderen Bloggern wurde gequatscht, lecker gegessen und Stylistin und Bloggerin Clara von tastesheriff zeigte uns, wie man die besten Bilder macht und die bunten Produkte mit den eher schlichten Buchstaben zusammen bringt. 


Zehn goldene Tipps gab es und ich habe schon einen nicht eingehalten...man solle immer auf einen guten Weißabgleich achten, damit die Bilder nicht so gelblich werden, wenn das Licht nicht hell genug ist! Ich schiebe das jetzt mal auf den coolen pinken Boden im Showroom und auf die kräftigen Farben. Dann solle man noch auf die Höhen und Tiefen der Gegenstände achten und einige Brüche mit einbauen - z.B. eine große hohe Vase nehmen und eine etwas kleinere. So sieht es nicht alles so symmetrisch und gleich aus. 

Auf einem Bild kann man z.B. auch die Perspektiven wechseln, vorne oder hinten scharf stellen. Dann wurde noch darüber diskutiert, ob man z.B. auch andere Gegenstände die eigentlich nichts mit dem Bild zu tun haben in das Styling mit aufnehmen sollte. Ich finde ja, dass sich Blumen immer gut machen, wenn man einen gedeckten Tisch mit Kuchen stylt, aber ganz fremde Gegenstände finde ich immer eher komisch. 


Ich war auf jeden Fall erstmal total geflasht von den tollen Farben im Showroom, das irgendwie trotzdem nicht kitschig wirkt! Monique, die für die Pressearbeit bei RICE zuständig ist, lebt diese Marke einfach! Fröhlich, herzlich und etwas verrückt im positiven Sinne ist sie und hat uns mit offenen Armen und leckerem Salat, der nach einem Rezept der Riceteria gemacht worden ist, empfangen. Man fühlt sich sofort pudelwohl und das macht die Marke einfach nur super sympathisch! Ich finde ja immer familiäre Erfolgsstorys, die von Frauen initiiert wurden, sehr interessant und toll. 


Und auch freundts ist ein Familienunternehmen, das es schon seit über 10 Jahren in Hamburg gibt! Das Pärchen hat unendliche Schriftzüge und Buchstaben in ihrem Lager stehen, hübschen diese auf oder fertigen neuerdings sogar eigene an. Der Weihnachtsbaum oder der Stern sind nicht nur für Weihnachten echt toll, oder? Sie öffnen mehrmals im Jahr ihr Lager für andere und geben dann Rabatte auf die Buchstaben und die anderen Wohnaccesoires. Bei Facebook gibt es immer die aktuellen Termine! 


Nach einer Limonade musste ich ganz schnell mal auf das stille Örtchen und verliebte mich in ein Klo! (Ich sehe schon die google-Sucheinträge...ha ha...) Jawohl! Das geht, ich habe es am eigenen Leib erfahren. Ist das nicht Zucker? 

Die neue Sommerkollektion 2016 "go for the fun" von RICE hat mich total überzeugt! Vor allen Dingen haben mich diese "Schwimmer" hier begeistert. So ein schönes Design mit so vielen schönen Details. 





Am Freitag vor Feierabend und um das Wochenende einzuläuten, lässt Mo mit ihren Kolleginnen immer die Glitza-Konfetti-Kanone platzen...Zum Glück hatte ich meine passenden Glimmerschuhe an. Es machte einmal einen lauten Knall und viele Konfetti-Schnipsel lagen überall herum. 


Das war ein schöner und sehr fröhlicher Abend! Danke für die Einladung! Ich muss mir jetzt noch schnell jemanden suchen, der im Kinderzimmer diese bunte Tapete mit den Tupfen anbringt...

Dicken Knutscha, 

Nina 



Leave a Comment

Kommentar veröffentlichen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von euch! So bleiben wir in Verbindung! Danke! Deine Nina von Hedi