Die neuen #naehcamp-Termine für 2017 und ein Rückblick auf das erste #naehcamp im DJH-Resort!




Schnitt: Frau Mona von Schnittreif
Stoff von Stoff&Stil 

Ihr Lieben! 

Was war ich erfüllt, als ich mit meiner Freundin Miri nach unserem ersten #naehcamp mit dem DJH Richtung Hamburg fuhr! Die dicken Augenringe und den fusselig geredeten Mund lasse ich mal außer Acht. Der Kofferraum war mit drei Maschinen gefüllt, mit unzähligem Nähzubehör, Schneidematten und unseren genähten Teilen! Obwohl ich gestehen muss, dass ich durch die vielen Gespräche mit den anderen Nähmädels kaum zum nähen kam. Nur ein einziger Pullover in schwarz-weiß gestreift  ist entstanden. Aber dafür haben die anderen Mädels super viel genäht! Da wurde sich gegenseitig geholfen, wenn mal was nicht klappte oder auch gegenseitig zu neuen Schnittmustern inspiriert! Für mich war dieses erste Treffen etwas ganz besonderes, denn dort traf ich auch zum ersten mal auf viele meiner Probenäherinnen, die ich auch noch nie gesehen hatte. Wir arbeiten schon so lange zusammen, deshalb war das Treffen eher wie ein Treffen mit "alten" Freundinnen. 

Die vier Nähräume waren voll mit ratternden Maschinen und plaudernden Mädels, die sich eine kleine kreative Nähzeit im DJH-Resort gönnten. Denn jetzt mal Hand aufs Herz: Mal nicht den Tisch abräumen, die Spülmaschine einräumen zu müssen und dazu noch ein All-Inklusive Angebot in Anspruch nehmen zu können, ist ja schon die halbe Miete für ein gelungenes Wochenende! Wenn dazu noch unser schönstes Hobby NÄHEN kommt, dann kann es nur perfekt sein! 

Und so war es auch!

Weil das viele von den Teilnehmerin auch so sahen, gibt es im Jahr 2017 neue #naehcamp Termine, die ihr ab sofort buchen könnt! Der Termin Ende Januar in Neuharlingersiel ist schon ausgebucht, deshalb ist er hier nicht mehr aufgelistet. Ich freue mich also auf vier #naehcamps nächstes Jahr! Bitte beachtet, dass ich in Hagen aus terminlichen Gründen nicht dabei bin, was sicherlich nicht weniger Spaß macht! 

Es hatte alles super geklappt, die Vorbereitungen in Zusammenarbeit mit der Pressereferentin Gesa Hauschild und ihrem Team waren mir ein Vergnügen! Aber auch die Mitarbeiter im DJH-Resort taten alles, damit wir uns wohl fühlten! Da wurden Tische verrückt, für unser liebliches Wohl gesorgt und unzählige Kabel verlegt, damit wir auch unsere Maschinen anschließen konnten! 

Hier also die neuen Termine! 

Bitte meldet euch schnell an, denn beim letzten mal waren die #naehcamps ganz schnell ausgebucht! Ich freue mich auf euch! Klickt euch mal durch die Angebote! 

Wir werden dort wieder zusammen nähen und uns ein schönes Wochenende machen! 








Nicole von belleprairie nähte mit viel Hingabe an einer Bluse. Wir saßen manchmal bis spät abends zusammen und da wurde das ein oder andere Sektchen getrunken. Hier ist ihr Blogbeitrag über das Wochenende. 


Nach der Übergabe der prall gefüllten Goodie-Bag bekam ich von allen Teilnehmerinnen noch ein Geschenk! Der Wahnsinn! Danke noch einmal an alle! 


Ein Schnittmuster-Liebling war sicherlich "Frau Ava", wie hier bei "Frolleinpeter". Die erste Anprobe sah schon einmal sehr gut aus, oder?




Meine Freundin Miri nähte sich auch eine Frau Ava aus dem schönen grauen Wollstoff von Aktivstoffe. 


Vielen Dank auch noch einmal an die tollen Geschenke der Sponsoren! 

Diese war gefüllt sein mit tollen Dingen von Hamburger LiebeJolijou, alles-für-selbermacher,SnaplyGlücksmarie und Albstoffe.


Wer mich noch einmal gerne reden hören und auch mehr über die Idee dahinter erfahren möchte, der guckt sich gerne noch das Video von Harlinger TV an. Im Blog der Jugendherbergen "Heiter bis Stürmisch" lest ihr gerne auch noch mehr über die neuen Termine und das erste Nähcamp! 

Bis bald ihr Lieben, Nina 


Leave a Comment

  1. Liebe Nina,

    ich wäre auch sehr gerne mal dabei beim Nähcamp, aber leider sind die Locations sooooo weit weg von Frankfurt. Vielleicht planst Du mal einen Trip nach Mittelhessen oder zumindest etwas südlicher als Petershagen...vielleicht in Kooperation mit Stoff + Stil in Köln oder Dortmund ;-)?! Das wäre toll und ich wäre sofort dabei!
    Liebe Grüße aus Frankfurt,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. So, check, check. Hagen ist gebucht. Schade, dass du nicht dabei sein wirst!
    Liebe Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen
  3. So, check, check. Hagen ist gebucht. Schade, dass du nicht dabei sein wirst!
    Liebe Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nina, der Bericht und die Fotos machen total Lust mitzumachen! Leider sind die Termine zu weit "oben" �� und der Termin in Hagen passt bei mir zeitlich leider nicht. Schade. Muss ich wohl bis 2018 warten... Vielleicht findet sich ja dann mal ein Termin weiter in Richtung Rheinhessen oder nochmal Hagen. LG und noch Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag! Elena

    AntwortenLöschen
  5. Hey Nina,

    ich finde die Idee eines Nähcamps echt super und hab bei Instagram schon viele begeisterte Berichte von anderen Näherinnen gelesen. Leider passen die noch ausstehenden Termine in 2017 nicht bei mir. Würde mich auch sehr freuen, wenn es nächstes Jahr vielleicht einen weiteren Termin in NRW gäbe. Komme aber auch gerne mal an die Nordsee :)

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von euch! So bleiben wir in Verbindung! Danke! Deine Nina von Hedi