Gesund leben: Es gibt Schüttelpizza!






Moin ihr Lieben! 

Heute gibt es Schüttelpizza! Was? Was muss ich da schütteln? 

Von mir aus könnt ihr euch auch schütteln beim Schüttelpizza backen - mir ist das egal! Aber es geht noch besser: Ihr gebt die Zutaten in eine Schüssel, Deckel drauf und ab die Post! Schütteln bis alles vermischt ist.

Die Pizza ist vollkommen ohne Mehl, schmeckt schön herzhaft und ist super variabel. Man kann das Gemüse beliebig austauschen oder Oliven und getrocknete Tomaten hinzugeben. Das Gemüse sollte nur nicht zu feucht sein, Tomaten passen hier also nicht so gut. 

Für diese Schüttelpizza wie auf dem Bild benötigt ihr:

- 200 Gramm Hüttenkäse (körniger Frischkäse)
- eine Kugel Mozzarella (kleingeschnitten)
- 50 Gramm Bergkäse oder anderen würzigen Käse (gerieben)
- 40 Gramm Haferkleie (gibt es im Biomarkt)
- 10 ml Olivenöl
- eine rote Paprika (in kleine Stücke geschnitten)
- eine Zucchini (in kleine Stücke geschnitten)
- 100 Gramm Kochschinken 
- 3 Eier
Pfeffer, Salz 

Und jetzt geht´s los. 

Alles in eine Schüssel geben und schütteln! Den Deckel natürlich gut festhalten. Wem das zu doof ist, der darf natürlich auch umrühren. Aber das ist nur halb so witzig!

Der Ofen sollte auf 175 Grad Umluft vorgeheizt werden. Die Masse wird auf ein ausgelegtes Backblech geschüttet, etwas platt drücken und rund 30-35 Min. backen. 

Guten Appetit!

Kuss, Nina 




Leave a Comment

  1. Liebe Nina, na, danke, jetzt hab ich Appetit :)
    Deine Schüttelpizza klingt lustig und lecker. Ich denke, dass sieht auch mein 4jähriger Sohn so.
    Er schnippelt gern, er schüttelt gern .... ich denk, das werden wir probieren:)
    Gute Nacht <3
    Liebe Grüße von Antonsmuddi Katja

    AntwortenLöschen
  2. Cool. Wird ausprobiert. Kannte bis jetzt nur Schüttellebkuchen. Ist zwar lecker aber nicht ganz so gesund :)
    Danke fürs Teilen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mal eine blöde Frage. Die Eier ungekocht reingeben? Möchte es auch mal probieren. Sieht ja lecker aus.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  4. Gestern ausprobiert und für sehr lecker befunden. Vielen Dank für das Rezept.

    AntwortenLöschen
  5. Meine Frage hat sich erledigt. Ich habe es soeben ausprobiert und es schmeckt superlecker. Vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  6. mmhhhhh, das wird mein nächster Versuch, die Blumenkohlpizza hat meine Familie gehasst

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von euch! So bleiben wir in Verbindung! Danke! Deine Nina von Hedi