Orientalischer Hack-Auflauf mit Zucchini! #lowcarb





Moin ihr Lieben! 

Ich habe mir gerade Mittagessen gekocht und die Reste davon werden heute Abend von meinem Mann vernichtet! Weil es so lecker war, möchte ich euch das Rezept gerne hier verraten.  Am Freitag waren wir bei Freunden eingeladen und dort gab es das Gericht mit Aubergine, was auch super lecker ist. 

Ihr benötigt für 2-3 Portionen:

- Zwei große Zucchini 
- 500 Gramm Rinderhackfleisch (Lamm könnte ich mir auch gut vorstellen)
- eine Hand voll Sultaninen 
- Feta 
- griechischer Joghurt "pur"
- etwas Olivenöl zum Braten und für die Auflaufform 
- Gewürze wie Chilipulver, Pfeffer, Salz, etwas Zimt, Korianderpulver, Paprikagewürz - es gehen auch andere Gewürze, es sollte nur etwas scharf und würzig sein. 

Und so geht das: 

Die Zucchini in dünne Scheiben schneiden und auf das Backpapier des Backofenrostes (mittlere Schiene) legen. Etwas salzen. Den Backofen vorher auf 220 Grad vorheizen. Rund 5-10 Minuten garen, bis sie durch sind. 

Währenddessen das Hackfleisch mit Olivenöl scharf anbraten und stark würzen. Am Ende die Sultaninen hinzugeben und noch einmal abschmecken. Man kann super Zwiebeln und Knoblauch dazu anbraten - habe ich hier aber darauf verzichtet. 

Alles in einer Auflaufform schichten und dann am Ende Feta drüber krümeln. Noch einmal für rund 20 Minuten in den Backofen, bis der Feta etwas braun ist. 

Mit griechischem Joghurt servieren!

Guten Appetit! 

Knutscha, Nina 



Leave a Comment

  1. Hm, das hört sich sehr lecker an. Muss ich direkt mal ausprobieren. Danke fürs teilen.
    Liebe Grüße carmen

    AntwortenLöschen
  2. Hab gestern dein Rezept ausprobiert und mein Mann und ich waren begeistert. Ein extrem leckeres Low carb Gericht! Ich will mehr!!!

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von euch! So bleiben wir in Verbindung! Danke! Deine Nina von Hedi