Ratz-Fatz in meinen Mund Montag: Apfel-Birnen Crumble




MOIN ihr Lieben!!

Nach dem letzten Wochenende, als ich mit meinem Mann alleine am Strand war, ging ich entspannt und beherzt in die neue Woche. In den heutigen Montag gehe ich mit einem dicken Apfelbauch - na ja etwas Butter ist auch drin. Es gab gestern und vorgestern Abend nämlich Apfel-Birnen Crumble zum Abendbrot. Nach dem Versuch unseren Drachen steigen zu lassen, mussten wir uns gestern Abend erstmal etwas aufwärmen und den Frust, dass er nicht in die Höhe ging, mit einem warmen Crumble besänftigen. Kerzen an und rein in den Ofen! Langsam wird es wirklich gemütlich - ich freue mich richtig auf die kommende Zeit.

Da gestern noch etwas vom Abendbrot übrig geblieben ist, ess ich die gesunden Äpfel mit etwas Butter einfach heute noch einmal zum Mittag am "Ratz-Fatz in meinen Mund Montag". Die kleinen verbrannten "Blümchen" auf dem Crumble sind übrigens aus Marzipan und wohl nicht zum mitbacken geeignet.


Und los geht es:

Etwa 1 kg Äpfel und Birnen müssen geschält und klein geschnitten werden und ab damit in die Auflaufform. Die Kitsche kommt raus.

60g Butter, 100g Mehl, 50g Zucker und 1 Prise Salz mit den Händen zu Streuseln vermengen und über das Obst geben und bei 180°C circa 30 Minuten backen. Fertig! Wer sich direkt danach noch hinlegen kann, der sollte noch etwas Vanillesauce, Eis oder Sahne dazu geben. Aber ACHTUNG - FrEsskoma-Gefahr!

Ich wünsche euch einen tollen Start in die Woche! Und ja, bald gibt es wieder was GENÄHTES und ich arbeite auch schon wieder an einem neuen Schnitt...Jipiii! Aber das dauert alles noch seine Zeit!  

Dicken Knutscha,

Nina 



Leave a Comment

Kommentar veröffentlichen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von euch! So bleiben wir in Verbindung! Danke! Deine Nina von Hedi