Das Raglankleid Alma aus der HHL "Birds of a feather" Herbst-Kollektion





Moin ihr Lieben! 

Seit die Schule wieder los gegangen ist, legen meine Mädels ihre Garderobe jeden Abend raus, damit es morgens nicht so stressig wird. Ihr kennt das sicherlich, wenn eine Socke fehlt, das Lieblingsshirt dreckig in der Wäsche liegt und das Aussuchen des Outfits einfach zu lange dauert. Wir gucken uns immer abends zusammen die Wetter-App an und legen demnach die Klamotten raus. Für morgen früh haben meine Mädels ihre Lieblingskleider nach meinem Schnittmuster "Raglankleid Alma" rausgelegt, das auch eines meiner Lieblingsschnitte ist! 
Ich finde, dass der Kuschelsweat aus der Birds of a feather Herbstkollektion von Hamburger Liebe mit diesem Schnitt echt super zur Geltung kommt! Die Farben sind so toll! Das Lookbook zu dieser Kollektion findest du hier!
Zum Kleid habe ich aus Popeline eine passende Weste "Peru" von Rapantinchen genäht, die in der Schule super einfach angezogen ist und nicht zu warm in der Klasse wird. 





Ihr wisst ja, dass ich einen identischen Zwillingslook nicht sehr mag, aber so in zwei verschiedenen Farben mag ich das!




Ich wünsche euch einen guten Start in die kommende Woche! 

Kuss, Nina 

Leave a Comment

  1. Zwei wundervolle Kleider! Jetzt muss ich den Schnitt auch endlich nähen so lang hab ich ihn schon gekauft und ausgedruckt aber nicht genäht. Liebe Grüße Martina

    AntwortenLöschen
  2. Wie schon gesagt! Tolle Kleider, tolle Mädels!
    Euch auch einen tollen Start in die neue Woche!!!
    Ganz ganz liebe Grüße

    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Tolle farbenfrohe Kleider, die Westen sind auch cool. Da ich früh schon auf Arbeit bin, müssen wir die Sachen auch abends rauslegen, sonst kriegt der Mann nen Koller wenn die Damen sich nicht entscheiden können....
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Bin gerade auf der Suche nach schönen Stoffen für meine Kleine. Der Look gefällt mir sehr gut. Sieht sehr süß aus. Werde mal schauen, ob man den Stoff in der Art auch irgendwo zu bestellen bekommt, dann würde ich es versuchen so in dieser Art selbst zu nähen :)

    LG
    Doreen

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von euch! So bleiben wir in Verbindung! Danke! Deine Nina von Hedi